Treiben Sie den Abfall aus Ihrem Körper aus

Treiben Sie den Abfall aus Ihrem Körper aus

Die Ärztin Carolyn Dean beschreibt uns, wie man die Entgiftung des Organismus jeden Tag sicher und mild unterstützen kann und sie warnt vor einigen agressiven Arten der Detoxikation.

Treiben Sie den Abfall aus Ihrem Körper aus

Die Detoxikation ist nicht nur eine therapeutische Methode, die in einer örtlichen Entgiftungsklinik angeboten wurde

Die Entgiftung wird ständig von unseren Organen durchgeführt, einschließlich zwei komplexer Phasen, die sich stark auf bestimmte Mineralien und Vitamine verlassen. Das wichtigste Entgiftungsorgan ist die Leber. Heutzutage ist die Leber mit verschiedenen Toxinen, rafinierten Lebensmitteln und Medikamenten belastet. Die Detoxikation ist in der Alternativmedizin zu einem verlockenden Wort geworden, während ein Teil der alternativen Gemeinschaft hier das neueste ausprobieren möchte und der andere Teil es ihnen verkaufen möchte.

Die Detoxikation ist notwendig

Mein Ansatz besteht darin, wie man es verbessern kann, was die Leber tapfer zu tun versucht. Lassen Sie mich es analysieren.

Die Leber in erster Detoxikationsphase transformiert biologisch die Chemikalien so, damit diese in Wasser löslich werden, mit Hilfe einer langen Liste von Enzymen. Die Wirkung der Detoxikationsenzymen hängt von der Anwesenheit verschiedener Mineralien ab. Das Magnesium ist notwendig für die richtige Funktion von mindestens 300 Enzymsysteme im Körper. Also die erste Detoxikationsphase wird Magnesium benötigen.

Die Ergebnisse der Detoxikation in erster Phase können Chemikalien produzieren, die noch giftiger sind, aber diese werden in der zweiten Phase durch Entgiftung schnell entfernt. Diese notwendigen Reaktionen treten mit Hilfe der Mineralien, Vitaminen und Aminosäuren auf.

Die Wirksamkeit der ersten und zweiten Phase wird durch Vitaminen-, Mineralien-, Aminosäuren- und Fettsäurenmangel nachteilig beeinflusst. Die unzureichende Proteinaufnahme reduziert spezifisch die erste Phase und die unzureichende Kalorienaufnahme reduziert die gesamte Entgiftungsfunktion.

Vorsicht mit Infektionen und agressiven Reinigungen

Die Leber kann sogar mit Viren infiziert sein und verhindern, dass diese in den Körper gelangen – also, wenn Sie die Leber zu agressiv entgiften, können Sie diese Viren aktivieren. Ich bin nicht mit einer groben Leberreinigung oder Gallenblasenreinigung einverstanden, die die Gallensteine in den engen Gallengang freisetzen und eine Sperrung verursachen kann. Die groben Darmreinigungen machen mir Sorgen bei Menschen, die schon Probleme mit IBS (Reizdarmsyndrom) haben. Und wenn die Nieren vor Calciumablagerungen damit geschützt werden, dass Sie genug Magnesium aufnehmen, sich richtig hydratisieren und auch geeignete Mineralien verwenden, müssen Sie sich um Nierenentgiftung nicht kümmern. Sie müssen auch keine Chelat-Therapie durchführen, durch welche die Schwermetalle theoretisch entfernt werden, weil Sie bei ihnen auch wertvolle Mineralien verlieren.

Was können Sie also tun, um Ihre eigene Biochemie sicher zu stärken?

  1. ReAline® enthält die Aminosäure Taurin, die für die Konjugation in zweiter Phase notwendig ist. Die Schwefelmoleküle in Taurin und Methionin helfen bei der Entgiftung durch Sulfatierung, was in der Wirklichkeit die dritte Phase der Leberentgiftung ist. Die methylierten B-Vitamine im Mittel ReAline® bieten Methylgruppen, die für die Methylierung notwendig sind. Methionin ist auch ein Vorläufer von Glutathion, was das wichtigste Antioxidans des Körpers ist, das jede Zelle vor freien Radikalen und Toxinen schützt. ReAline® ist der beste Freund Ihres Körpers, wenn es sich um Aktivierung und Unterstützung der natürlichen Entgiftungssysteme Ihrer Organe handelt, was dem Körper eine sichere und natürliche Detoxikation ermöglicht.
  2. ReMag® - das Magnesium hilft bei der Entgiftung in erster und zweiter Phase fast bei jedem Schritt.
  3. In erster Phase helfen die flüssigen Mineralien, die ReMyte® enthält, insbesondere Molybdän, Mangan, Selen und Kupfer.
  4. Die Detoxikation in erster Phase erfordert genug Protein. Auch wenn die Leber stark gestresst ist, vor allem, wenn Sie Hepatitis oder Mononukleose haben oder hatten, brauchen Sie Proteine zur Heilung. Nach meinen Erfahrungen das beste Protein für die Heilung der Leber ist das tierische Protein – wenn Sie kein Fleisch essen können, verwenden Sie das Protein ReStructure®, was Molke-Erbsen-Reis-Protein ist. Der Körper braucht Aminosäurebausteine ​​von Proteinen und vollständig resorbierbaren Mineralien, um Strukturproteine auszubauen.

Die tägliche Anwendung dieser 4 Ergänzungen hilft natürlich den Entgiftungsprozessen Ihres Körpers. Es ist eine viel lebensfähigere Variante der Entgiftung, als Chelatchemikalien oder intravenöses Glutathion oder perorale EDTA, gefolgt von der Ergänzung mit synthetischen Vitaminen und schlecht resorbierbaren Mineralien.

Aloha, Dr. Carolyn Dean

Hinweis!
Diese Seiten sind nur informativ und können nicht als Ersatz für medizinische Beratung verwendet werden.
Kategorien

Schnelle Navigation
Haftungsausschluss!
Wir behandeln nicht, diagnostizieren nicht, heilen nicht und wir versuchen es auch nicht, die Erkrankungen vorzubeugen und keine Räte und Aussagen der Kunden, die uns Bewertungen gelassen haben, weisen auf keinen Fall auf Gesundheitsergebnis dank der Verwendung von unseren Produkten hin. Die Ergebnisse werden unterschiedlich. Keine Erklärungen, die auf diesen Webseiten enthalten sind, werden die medizinische Beratung, Prävention und Behandlung nicht ersetzen.

Picomineral.ch

ReMineralisieren Sie sich! Hochresorbierbare Mineralien von Ärztin Carolyn Dean - RnA ReSet

Berichte

Diese Website verwendet Cookies, wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.